Gasbehandlung Arbeitsschritt 3


ATN Gasbehandlungsanlage


Nie mehr teure Kondensation des vom Kühlschrank in den Arbeitsschritten 1 und 2 gesammelten Gases. Mit der ATN Gasbehandlungsanlage werden Sie in der Lage sein, schädliches Gas in unschädliches Salz und ein wenig CO2 umzuwandeln. Dies bedeutet eine
CO2-Reduktion um 50%, weil keine Energie für eine Kondensationseinheit benötigt wird und weil während des Transports kein CO2 produziert wird. Unabhängig davon, ob das Gas leicht entflammbar ist oder nicht, die ATN Gasbehandlungsanlage kommt damit zurecht.


Bis zu 500 m³ pro Stunde


Es wird auch kein Stickstoff benötigt, um den zweiten Arbeitsschritt, das Schreddern, zu interdizieren. Diese Anlage produziert ihr eigenes Feuerlöschsystem.

ATN Gasbehandlungsanlage bietet folgenden Nutzen:

  • Reduzierung der Betriebskosten
  • Reduzierung der Wartungskosten
  • Keine Rechnungen für die externe Behandlung Ihrer gesammelten Gase mehr bezahlen
  • Mehr zuverlässige Kühlschrankrecyclinganlagen


Reduzierung der Kosten


Eine einfache Kalkulation kann Ihnen die Vorteile dieses Systems aufzeigen. Die durchschnittlichen Kosten für die externe Gasbehandlung betragen in Europa 4.00 €, also ungefähr US $ 5.84 = pro kg.

Dies bedeutet, dass man für eine Anlage, die 150,000 Kühlschränke im Jahr recyceln muss, 210,000 €, also ungefähr US $306,600 = pro Jahr bezahlen muss. Eine Investition in das ATN Gasbehandlungsanlagensystem
kann Ihrer Firma jedes Jahr den oben angeführten Geldbetrag ersparen.

Momentan wird das Gas durch das Kondensationssystem geleitet, um es zu verflüssigen, damit man es transportieren und zu einer externen Gasbehandlungsanlage bringen kann. Dies ist nicht nötig, wenn Sie Ihre eigene Anlage haben, da das System das Gas aus den Arbeitsschritten eins und zwei in der Gasphase behandeln kann. Dadurch sparen Sie rund 900,000 €, ungefähr US $ 1,314,000 = von Ihrer Gesamtinvestition. Ein Kühlsystem braucht ungefähr 80% mehr Energie für die Kondensation als die ATN Gasbehandlungsanlage für die Reduzierung des Gases benötigt.

Um Ihnen nur eine Vorstellung von dem zu geben, was innerhalb der Anlage geschieht, hier einige Formeln:

 

  • C4H10+7O2-> 4CO2+5H2O+ Energie
  • C3H8+5O2 -> 3CO2+4H2O+ Energie
  • 2NH3+4O2 -> 2NO +6H2O+ Energie
  • HCFC+ Energie -> F- + CL- + H20+CO2


Fluor und Chlorgas werden eingefangen, in dem Gaswäscher behandelt und in unschädliche Gase und Salz umgewandelt.


Die Anlage benötigt insgesamt rund 150 m², abhängig von der gesamten Ausstattung. Der Eintritt vom Gas wird, ebenso wie der Austritt, überwacht. Das bedeutet, dass Sie immer die Angaben bezüglich der Gasmenge haben, die in den Arbeitsschritten 1 und 2 gesammelt wurde, und die exakten Angaben, was die Anlage in die Atmosphäre freigesetzt hat, und wie viel Salz gesammelt wurde.

Möchten Sie Informationen erhalten?
Die neuesten Nachrichten direkt in Ihrem Posteingang?